Heimsieg für das Herren 2

Das 4. Liga Team FrickVolley hat nach dem knappen 3:2 Sieg im ersten Spiel der Meisterschaft gegen Kölliken/Safenwil das zweite zu Hause gegen VolleyWyna 2 klar mit 3:0 gewonnen. Somit steht die Mannschaft mit Aarburg/Zofingen zusammen an der Spitze der Meisterschaft. Die Fricker waren schon zu Beginn des Spieles klar überlegen, konnten aber punktemässig wegen zu vielen Eigenfehlern sich nie vom Gegner entfernen. Erst am Satzschluss wurde konsequenter gespielt. Mit zehn Spielern konnten diverse Aufstellungsrochaden vorgenommen werden, so dass alle eingesetzt werden konnten. In weniger als einer Stunde wurde VolleyWyna 2 3:0 besiegt. Im nächsten Spiel geht es nun zum Auswärtspiel gegen das punktegleiche Team Volley Aarburg/Zofingen. Hier wird es sich zeigen, ob VolleyFrick 2 die alleinige Meisterschaftführung übernehmen kann. Text: Ivo Müller